Mobile Security – Sicherheit für mobile Lösungen lautet das Thema des diesjährigen IT-Sicherheitstages am 29.11.16 in Kempten

4
Nov

bild_einladungsflyer_2016Mobile Geräte geraten als Angriffsziel zunehmend ins Visier krimineller Hacker. Jeder vierte Smartphone-Nutzer in Deutschland hatte laut einer aktuellen Bitkom-Studie in den vergangenen zwölf Monaten einen Sicherheitsvorfall mit seinem Gerät. Spezielle Smartphone-Viren spionieren die Nutzer aus, blenden angressive Werbung ein oder sperren den Geräte-Zugang. Verlust, Diemstahl und Identitätsmissbrauch erhöhen den Ärger und die finanziellen folgen der Cyber-Kriminalität. Das Sicherheitsniveau im Internet und speziell bei der mobilen Nutzung muss dringend weiter erhöht werden.

Neben der Sicherheit spielen auch das Management mobiler Lösungen und Apps eine zunehmend wichtigere Rolle in Unternehmen. In einer gemeinsamen Veranstaltung informieren die IHK Schwaben und der aitiRaum e.V. zu diesen Themen und bieten Inhabern, Verantwortlichen aus Geschäftsleitung, IT, Datenschutz und Vertrieb von Unternehmen aller Branchen sowie öffentlicher einrichtungen Lösungen und Informationen. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist Teil der Initiative „IT-Sicherheit in Schwaben“, die gemeinsam von der IHK Schwaben und dem aitiRaum e.V. durchgeführt wird. In Zusammenarbeit mit den Experten des aitiRaum e.V. werden neben dem jährlich stattfindenden IT-Sicherheitstag auch Leitfäden und Fachartikel erarbeitet und veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Zusammenarbeit und alle erstellten Publikationen finden Sie hier.